Hinweisbanner Text

IHR ARBEITGEBERVERBAND FÜR DIE GEBIETE PADERBORN, BÜREN, WARBURG UND HÖXTER E.V.

Aktuelles

Neues und Interessantes aus Wirtschaft, Politik, Rechtsprechung und dem Verband: Bleiben Sie mit uns auf dem Laufenden.

Ein frohes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr 🍀 !

💡 Das Arbeitsrecht hat auch 2023 den Schwerpunkt unserer Arbeit fĂŒr die Mitgliedsfirmen dargestellt. Dabei haben unsere SyndikusrechtsanwĂ€lte Dr. Thomas Kirchhoff, Jonas Nagel und Annette Stratmann und unsere GeschĂ€ftsfĂŒhrerin Melanie Cramer fĂŒr die Unternehmen viele Prozesse vor den Arbeitsgerichten und Landesarbeitsgerichten und den Sozialgerichten gefĂŒhrt.

💡 Noch mehr Raum als die Vertretung bei Gericht hat aber auch 2023 wieder die rechtliche Beratung und die Gestaltung von VertrĂ€gen fĂŒr unsere Mitgliedsfirmen in allen Fragen des Arbeitsrechts und des angrenzenden Sozialversicherungsrechts eingenommen. Dabei waren wir in der gesamten Bandbreite des ArbeitsverhĂ€ltnisses gefragt: von der Einstellung ĂŒber den Bestand bis zu seiner Beendigung. VielfĂ€ltige Themen gab es auch im kollektiven Arbeitsrecht z.B. ĂŒber Betriebsvereinbarungen zu regeln.

Und auch bei der FĂŒhrung von außergerichtlichen Verhandlungen mit Arbeitnehmern, BetriebsrĂ€ten, Gewerkschaften und Behörden standen wir wieder erfolgreich an der Seite unserer Firmen.

💡 Mehr als 40 Veranstaltungen und Seminare haben wir in 2023 durchgefĂŒhrt. Neben arbeitsrechtlichen Themen ging es dabei auch um die Energiemangellage, die Nachhaltigkeit, den Industriestrompreis und den FachkrĂ€ftemangel.

💡 Den hatten wir auch im vergangenen Jahr natĂŒrlich besonders im Visier. Mit unseren Initiativen „Schulterschluss FachkrĂ€fte im Kreis Paderborn“ und „KOMPETENZ NETZWERK FachkrĂ€ftesicherung im Kreis Höxter“ haben wir viele AktivitĂ€ten gestartet, die die Unternehmen bei der Gewinnung und der Bindung von Personal unterstĂŒtzen.

💡 Auch unsere beiden Verbandsingenieure waren als Macher, Berater und UnterstĂŒtzer im Einsatz. Besonders hĂ€ufig waren sie zur Analyse und Verbesserung betrieblicher AblĂ€ufe, zur Entgeltgestaltung sowie der Arbeitszeitgestaltung bzw. -flexibilisierung in den Unternehmen tĂ€tig. Hier spielte in 2023 natĂŒrlich die viel diskutierte 4-Tage-Woche eine Rolle.

💡 Zu diesem Thema und einigen anderen aktuellen Brennpunkten fĂŒr die Wirtschaft – ArbeitskrĂ€ftemangel, Bewertung der wirtschaftlichen Entwicklung, Diskussion um die 4-Tage-Woche und die „Generation Z“ – hat unsere GeschĂ€ftsfĂŒhrerin Melanie Cramer in einem Interview mit dem Westfalen-Blatt vom 10. Mai 2023 deutlich Stellung bezogen. Sie forderte u.a.: „Politik sollte individuelle Arbeitszeitmodelle ermöglichen“. Im ersten Kommentar finden Sie den Link zum Artikel.

💡 NatĂŒrlich gab es einen neuen Jahrgang in unserem Cross Mentoring-AGV. Und ganz neu gestartet sind wir in 2023 mit unserem mehrteiligen Intensivlehrgang „ALS FÜHRUNGSKRAFT ÜBERZEUGEN – die wichtigsten Kompetenzen fĂŒr Leadership-Aufgaben im Unternehmen“.

Und noch viel mehr, fĂŒr das der Platz nicht reicht …

Wir freuen uns auf ein ebenso prall gefĂŒlltes 2024 😊!

Interesse geweckt?
Jetzt Kontakt aufnehmen und Ihre Vorteile entdecken!